Motorsegler mittels Schlagrudern oder Schlagflügeln

W. Schmidt beschreibt 1965 den sogenannten Wellpropeller, der eine Antriebsmöglichkeit für die Geschwindigkeitsbereiche zwischen 150 und 200 km/h darstellen sollte. Ein Motorsegler nach diesen Vorschlägen wurde - soweit ich weiß - noch nicht als "echtes Flugzeug" gebaut.

Mehr Informationen zum Delphin-Luftschiff und zum Leben und Werk von Dr. W. Schmidt